Traumhafter Abschluss


Zum Saisonabschluss 2016 meinte es der Wettergott noch einmal gut mit dem MCV Oberkail und zeigte sich in goldener Oktober-Manier von seiner besten Seite. Im schönen westerwäldischen Haiger verbergen sich gleich zwei tolle Motocross-Pisten, denen die Mädels und Jungs des Oberkailer Vereins 2016 einen Besuch abstatteten. So fand der Saisonauftakt beim MSC Sechshelden statt, die Saison beendete die Truppe in Haiger-Allendorf beim MSC Wachenberg.

In den Samstag startete die kleine Trainingsgruppe rund um David Metz und Pascal Proenen mit einer Runde Frühsport zum Wachwerden und Aufwärmen bevor es dann gemeinsam zum Warm-Up mit dem Bike auf die Strecke ging. Ideal für den geplanten Lehrgangstag war die Strecke nicht frisch geschoben worden, sondern recht zerfahren und barg damit einige Ecken, Kanten und Wellen. Zu den Oberkailern hatten sich auch noch einige der ansässigen Fahrer gesellt, so dass die Gruppe aufgeteilt wurde und der Vormittag zum Training verschiedener Streckenabschnitte genutzt wurde. Nach der Mittagspause folgten einige Startübungen und Renntraining um wieder warm zu werden. Für den Sonntag war der erste Clublauf des MCV Oberkail geplant, so dass die Teilnehmer sehr dankbar für die Tipps und Tricks der beiden renn-erfahrenen Piloten Metz und Proenen waren.

Zum Glück spielte auch am Sonntag das Wetter mit und nach anfänglichem Nebel zeigte sich gegen Mittag die Herbstsonne pünktlich zum Start des ersten Wertungslaufes. Dank des MSC Wachenberg erfolgte die Wertung des Laufes bequem per elektronischer Zeitnahme via Transponder – Danke noch einmal für das Borgen der Gerätschaften! Den ersten Lauf verbuchte Robert Schaefer in der höheren Wertungsgruppe souverän für sich. Ihm folgte mit etwas Abstand auf der 2017er Kawa Jürgen Schaefer vor Martin Nosbüsch. Die beiden kämpften verbissen noch auf den letzten Metern um den zweiten Platz, Jürgen setzte sich jedoch geschickt durch. In der zweiten Wertungsgruppe erfuhr sich Reiner Otto trotz verschlafenem Start den Sieg gefolgt von Arne Berscheid, der die Renn-Premiere auf 85ccm erfolgreich meisterte. Drittplatziert reihte sich Stefan Wirtz ein. Im zweiten Wertungslauf blieben die Podiumsplätze der ersten Wertungsgruppe gleich, in der zweiten Gruppe mischte Vera Schumacher die Ergebnisse etwas durch und finishte zweitplatziert hinter Reiner. Arne passierte die Ziellinie als Dritter gefolgt von Stefan.

 

sonntag_allendorf

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlichen beim MSC Wachenberg für die Gastfreundlichkeit bedanken – Wirklich ein tolles Wochenende!

Vielen Dank auch an David Metz, Nils Gehrke, Gerrit Knipprath, Pascal Proenen und Henning Metz für die Unterstützung in 2016 – Ihr seid eine tolle Truppe und bringt uns wirklich weiter. Ihr könnt stolz auf die Fortschritte und tollen Ergebnisse bei Groß & Klein sein, das geht auf eure Kappe :)!

Danke, danke, danke an den Vorstand 2015/2016 – Ihr macht das ganze möglich und schüttelt uns Fahrer(innen) – auch ohne eigene feste Strecke – immer wieder tolle Wochenenden aus dem Ärmel!

 

Bilder1 Bilder2