Perfektes Trainingswochenende zur Rennvorbereitung zu Gast beim MSC Hof


Eine Woche vor dem Saisonstart des DAMCV nutzten die Lizenzfahrer/innen des MCV Oberkail das das Wochenende für ein intensives Trainingswochenende. Der Wettergott war auch dieses Mal wieder auf der Seite der IMG_20160430_065622599_HDRTeilnehmer des Bootcamps im westerwäldischen Hof.

So konnte der rennerfahrene, als Trainer fungierende David Metz die restlichen Mitglieder am Samstagmorgen bei blauem Himmel und Sonnenschein begrüßen. Sehr zur Freude aller Beteiligten hatte sich Davids Coach und Chefmechaniker Henning dazu bereiterklärt als zweites Paar Augen auf die Basics der Teilnehmer zu achten. Nach einem gemeinsamen Warm-up abseits der Strecke wurden die Fahrer zum Warmfahren auf die Strecke losgelassen. 2016-05-01_hof (24)Das Vater- und Sohn-Team nutzte die Zeit um sich ein Bild der fahrerischen Stärken und Schwächen aller Teilnehmer zu machen und entschlossen sich kurzfristig dazu eine Gruppenteilung für die ersten Stunden des Wochenendes vorzunehmen. Zweigeteilt begann das Bootcamp dann mit Sektionstraining  und Auffrischen der Basistechnik. Nach kurzer Zeit war das Trainerduo mit den Basics bei allen – mal mehr, mal weniger – zufrieden, so dass sich die Gruppen gemeinsam  an das heikle Thema des Springens heranwagten. Scruben, Wegdrücken, Schlucken des Sprunges stand für’s erste auf dem Plan der Herren Metz. Über den Nachmittag verteilt folgten die Positionskorrektur in der Luft sowie ein Wettbewerb um den weitesten Sprung mit Hilfe eines Seatbounces. Hier gewann – ganz überraschend 😉 – David die von ihm als Gewinn ausgelobte Currywurst. Als besondere Vorbereitung zum Saisonauftakt in Kleinhau rundeten einige Startübungen mit anschließenden 3-Ründigen-Quali-Rennen den Samstag ab.

Für den Sonntag reduzierte sich die Teilnehmerzahl um die Hälfte, so dass David die Oberkailer auf der durch den nächtlichen Regen noch sehr rutschigen Strecke nach dem Warmfahren ein erstes Trainingsrennen von 18 Minuten + 1 Runde fahren ließ. Nachdem alle Motorräder im Anschluss von ihrer Schlammpackung befreit waren wurde noch bevor sich in der Mittagspause weitere Teilnehmer auf den Nachhause weg machten ein zweites Trainingsrennen von 25 Minuten gefahren. Von den drei verbliebenen Teilnehmern forderte David nach der Pause auch den Rest der Kraftreserven ein. Vor dem abschließenden Sektionstraining hieß es noch einmal alles mobilisieren und Hasenjagd spielen – sprich innerhalb von drei Runden 20-30 Sekunden Vorsprung des anderen Fahrers einholen.

Rundum zufrieden, vollkommen ausgepowert und zuversichtlich können die MCV’ler nun dem ersten Rennwochen des DAMCV in Kleinhau entgegensehen.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des MCV Oberkail noch einmal beim Vorstand des MSC Hof bedanken – Die Strecke war  großartig und die Bewirtung in den Mittagspausen spitzenmäßig. Ebenfalls vielen Dank an Henning Metz für die Unterstützung.

 

Bilder von Stephan Hafiz

Samstag

Sonntag